HandS – Summer Camp

 

 

Bosnien und Herzegowina Unter dem Motto HandS “Help and Solidarity” brachen im Sommer 2009 einige Jugendliche für zwei Wochen nach Srednja Slatina auf, um dort Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Der Bosnienkrieg ist nun fast 15 Jahre vorbei, aber gerade die ländlichen Gebiete des Landes haben sich längst nicht davon erholt. Zwei Wochen arbeiteten deutsche mit bosnischen Jugendlichen zusammen und erbauten unter anderem der 84-jährigen Ana einen Stall. Von Spendengeldern erwarben sie drei  junge Schweine.

HandS Summer Camp beweist Nachhaltigkeit!

Zweieinhalb Jahre nach dem Richtfest besuchten wir erstmals den Schweinestall wieder. Die Spenden haben Beine bekommen. Nach der Anschaffung von drei Ferkeln, die dann in Anas Obhut gegangen sind, hat sich vieles getan. Aus drei Ferkeln wurden in zwei Jahren in drei Würfen 21 Schweine (Rita, Christina, Daniela, Jessica, Kathi, Claudia, Rony, Nicola, Nure, Raphael, Michaela, Jutta, Andrea, Sonja, Sarah, Luisa, Theresa, Thorsten, Martin, Alice & Sebastian).

Von diesen Prachtferkeln hat Ana einige verschenkt und so auch anderen geholfen. In 2009 war noch nicht abzusehen, dass unsere schweißtreibende Arbeit ein solche Nachhaltigkeit erzeugt. Die Spenden sind damals wie heute saugut angekommen.