26 Nov 2018

15:30 – Viel Leben im “Egipat”

Veröffentlicht von Michael Althaus unter der Kategorie HandS 2018, LiveTicker 2018, Projekte Bosnien

Nach dem Bosnien-Krieg war es fast bis auf die Grundmauern zerstört – heute ist es ein Haus voller Leben: Das Kinderheim “Egipat” (“Ägypten”), geführt von den Schwestern der Heiligen Familie, ist eines von Vučkos Lieblingsprojekten. Neun Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 21 Jahren leben hier im Moment mit den Schwestern der Heiligen Familie. Ivica ist als einziger Junge der Hahn im Korb. Dem taffen 13-Jährigen macht das Nichts: “In der Schule habe ich genug Jungen als Freunde.” Außerdem war heute sein Kumpel Anto zu Besuch, der früher auch im “Egipat” lebte und mittlerweile in einem Heim für Behinderte wohnt.

Für Vučko und das Team gab es Kaffee und Kuchen und außerdem eine musikalische Kostprobe: Die Kinder bereiten sich auf ein großes Konzert vor, zu dem am Dienstagabend Gäste aus ganz Bosnien erwartet werden. Im Chor singen alle mit – selbst die taubstumme Magdalena. Vučko ist dann leider schon wieder auf Achse. Ein Glück, dass die Kinder zwischen ihren Proben noch Zeit für den kleinen Wolf hatten.

Share Button